James Joyce. Leben. Werk. Wirkung. Biographie

James Joyce. Leben. Werk. Wirkung. Biographie.

Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag, 2007. (Bulgarische Ausgabe Sofia: Edition Riva, 2011)
Autor (mit Hans Christian Oeser)

Joyces Leben, Werk und Wirkung präsentieren Hans-Christian Oeser und Jürgen Schneider in ihrem konzisen und präzisen Buch verständlich und gut lesbar. Weit war der Weg des Iren, der aus einer verarmenden, kinderreichen Kleinbürgerfamilie in Dublin stammte und bis an die Spitze der dichterischen Avantgarde in Paris gelangte. Komplex sind nicht nur die Bezüge in Ulysses und Finnegans Wake, sondern auch jene in Joyces lyrischen und dramatischen Arbeiten. Und immens ist der Nachhall, den der ›Vater der Moderne‹ in Literatur, Musik und bildender Kunst erzeugt hat; zu den Inspirierten zählen Umberto Eco, Paul McCartney und Joseph Beuys. Fotos und Zeichnungen, Zitate aus Briefen und Rezensionen, Zeittafel und Bibliographie ergänzen die Analysen Oesers und Schneiders auf vortreffliche Weise.
(Neue Zürcher Zeitung)

James Joyce in Wiesbaden

James Joyce in Wiesbaden.

Wiesbaden: Verlag Thorsten Reiß, 2005.
Autor

Jürgen Schneider ist es vortrefflich gelungen, die Einzelheiten des Joyce’schen Besuchs in Wiesbaden zusammenzutragen. Ein unbedingtes MUSS für Joyce- Interessierte.
(German-Irish Echo, Düsseldorf)

Alles Ulysses. Eine Anmaßung

Alles Ulysses. Eine Anmaßung.

Berlin: die tageszeitung, 16. Juni 2004. (Sonderausgabe zum 100. Bloomsday)
Ein Autor (von 19)